(*1948)

Sharyn McCrumb, geborene Arwood, kam in Wilmington, North Carolina, zur Welt. Sie studierte Englisch an der University of North Carolina in Chapel Hill mit einem Abschluss am Virginia Tech. Danach nahm sie an dieser Uni einen Lehrauftrag an und brachte ihren Studenten Geschichte und Kultur der Appalachen näher. Anfang der 80er-Jahre wandte sie sich dem Schreiben zu.

Aus McCrumbs neunteiliger – 1984 gestarteter und 2000 beendeter – Serie mit der forensischen Anthropologin Elizabeth MacPherson aus Virginia in der Hauptrolle ist einzig der zweite Titel ‚Lieblich bis auf die Knochen‘ ins Deutsche übertragen worden.

Überstrahlt wird McCrumbs Kriminalwerk durch die so genannte „Ballad Series“. Sie dreht sich um den von den Appalachen abstammenden Sheriff Spencer Arrowood und seinen Deputy, den schwer traumatisierten Vietnamveteranen Joe LeDonne – zwei einfühlsam gezeichnete, kantige Figuren, die in Tennessees einsamer Bergwelt, wo jeder jeden kennt, brutalen Verbrechen auf den Grund gehen. Im dritten Roman gesellt sich die junge Martha Ayers als Deputy hinzu. Die Autorin fesselt den Leser in dieser düsteren Reihe mit atmosphärisch dichter Erzählweise und geschickter Handlungsführung. Auf Deutsch sind die vier ersten von bislang elf Bänden erschienen.

Neben ihren Krimis veröffentlichte McCrumb fünf weitere Romane (zuletzt drei Romane über die NASCAR-Rennen: ‚St. Dale‘, ‚Once Around the Track‘ und ‚Faster Pastor‘), eine Kurzgeschichtensammlung und Texte über die Apalachen. Sie lebt mit ihrem Mann David und den beiden Kindern, Laura und Spencer, auf einer Farm in den Blue Ridge Mountains, Virginia.

Bibliografie:
Elizabeth MacPherson-Serie: ‚Sick of Shadows‘ (1984), ‚Lovely in Her Bones‘ – ‚Lieblich bis auf die Knochen‘ (1985), ‚Highland Laddie Gone‘ (1986), ‚Paying the Piper‘ (1988), ‚The Windsor Knot‘ (1990), ‚Missing Susan‘ (1991), ‚Macpherson’s Lament‘ (1992), ‚If I’d Killed Him When I Met Him‘ (1995), ‚The PMS Outlaws‘ (2000);
Spencer Arrowood-Serie (Ballad Series): ‚If Ever I Return‘ (auch unter dem Titel ‚If Ever I Return, Pretty Peggy-O‘) – ‚Und kehr ich je zurück‘ (1990), ‚The Hangman’s Beautiful Daughter‘ – ‚Am Ufer des Todes‘ (1992), ‚She Walks These Hills‘ – ‚Schatten über den Bergen‘ (1994), ‚The Rosewood Casket‘ – ‚Ein Sarg aus Rosenholz‘ (1996), ‚The Ballad of Frankie Silver‘ (1998), ‚The Song Catcher‘ (2000), ‚Ghost Riders‘ (2003), ‚The Devil Amongst the Lawyers‘ (2010), ‚The Ballad of Tom Dooley‘ (2011), ‚King’s Mountain‘ (2013), ‚Prayers the Devil Answers‘ (2016);
‚Bimbos of the Death Sun‘ (1987), ‚Zombies of the Gene Pool‘ (1992).

++ Erstellt: September 2010 ++
++ Update: Februar 2017 ++