(1957)

John Gilstrap absolvierte seine Ausbildung am College of William and Mary in Williamsburg, Virginia, mit einem Abschluss in amerikanischer Geschichte 1979. Nach einer Periode der Arbeitslosigkeit verrichtete er einen kleineren Job bei einer Handelszeitung. Nebenbei leistete er Freiwilligendienste bei der Feuerwehr in Fairfox County, Virginia, und betreute ehrenamtlich schwererziehbare Jugendliche, um etwas Farbe in sein Leben zu bringen. Anfang der 80er-Jahre liess er sich an der University of Southern California zum Sicherheitsexperten und Umweltingenieur ausbilden und leitete daraufhin eine Beratungsfirma für diese Bereiche. Als seine beiden ersten Romane gross einschlugen, machte er sein Hobby, das Schreiben, zum Hauptberuf. Nach knapp zehn Jahren nahm er jedoch seine Tätigkeit als Sicherheitsexperte wieder auf, diesmal in Washington, D.C., mit dem Spezialgebieten Brandursachen-Ermittlung, Sprengstoffe und Umweltgifte. Damit nicht ganz ausgelastet, veröffentlichte er 2016 die aus fünf eBook-Novellen bestehende Nick of Time-Serie, schreibt Drehbücher für Hollywood und gibt Schreibseminare. Er lebt mit seiner Frau Joy und ihrem gemeinsamen Sohn Chris in Fairfax, Virginia.

Gilstraps Erstling ’Nathans Flucht’ erzählt aus schnell wechselnden Perspektiven die rührende und schweisstreibende Geschichte des zwölfjährigen Nathan Bailey. Er stammt aus gutem Haus, ist Vollweise mit zehn und wird darauf bei seinem einzigen Verwandten untergebracht, dem versoffenen Schläger Onkel Mark.  Als er es dort nicht mehr aushält, klaut er dessen Auto, haut ab – und wird dafür zu zwei Jahren Haft in einer besonders üblen Jugendstrafanstalt in Virginia verurteilt. Eines Nachts tötet er in Notwehr einen sadistischen Wärter und ergreift die Flucht. Auf seinen Fersen: Hunderte Polizisten, unter ihnen der integre Detective Lieutenant Warren Michaels, der Gangsterboss Slater bzw. sein psychopathischer Auftragsskiller Pointer – es geht um eine Dreimillionen-Erbschaft, die im Falle von Nathans Tod via Onkel Mark an Slater fallen würde. Unterstützung findet Nathan bei Denise Carpenter, der Moderatorin der erfolgreichen Radio-Talkshow „das Biest“ – und vielleicht auch bei Detective Warren Michaels, der vor einigen Monaten seinen kleinen Sohn auf tragische Weise verloren hat.

Jonathan „Digger“ Grave, Kriegsname Scorpion, ein durch das Erbe seines mafiosen, hinter Gitter lebenden Vaters steinreich gewordener, unglücklich von Ellen geschiedener Single und langjähriger Berufssoldat, ist freischaffend als verdeckter Ermittler auf der Piste, Spezialgebiet Befreiung von Geiseln.  Er leitet die aus siebzehn Elite-Ermittlern und zahlreichen Hilfskräften bestehende Firma ‚Security Solutions‘, die den zweiten Stock einer alten Feuerwache in einem fiktiven Ort in Virginia einnimmt. Seine wertvollsten Mitarbeiter sind Brian Van De Muelebroecke alias Boxers alias Big Guy, ein 1.95 Meter grosses und 130 Kilo schweres Muskelpaket,  die gewiefte IT-Spezialistin Venice Alexander und Pater Dominic D’Angelo, sein bester Freund.

‚Keine Gnade‘, der erste Band der 2009 gestarteten Reihe, ist jetzt auch auf Deutsch erschienen, im Festa Verlag, der sich auf Horror und atemberaubende Thriller spezialisiert hat. Die Befreiung des 22-jährigen Studenten Thomas aus den Klauen von drei im Dienste der Öko-Terroristen-Organisation ‚Green Brigade‘ stehenden Kidnappern schaut zunächst wie ein Routineauftrag aus – seltsam nur, dass die Eltern des Jungen offenbar über keine finanziellen Rücklagen verfügen. Grave und Boxers erledigen den Job auf ihre eigene (blutige) Art, doch dann überstürzen sich die Ereignisse, denn Thomas‘ Vater hat die biologische Wunderwaffe GVX des Konzerns ‚Carlyle Industries‘ entwendet, um Thomas frei zu kaufen, falls Grave und Boxers scheitern sollten, und der ultrabrutale Killer Ivan Patrick, der die Brigade für seine Zwecke instrumentalisiert hat, versucht mit allen Mitteln, doch noch an den wertvollen Stoff zu kommen, um ihn an ein nordafrikanisches Land zu verhökern. Weitere Protagonisten in dem figurenreichen, komplex gebauten Thriller sind Sheriff Gail Bonneville, eine mutige, hoch talentierte Ermittlerin mit FBI-Vergangenheit, die Grave wegen Mordes an den Entführern drankriegen will, sowie die FBI-Direktorin Irene Rivers, mit der Grave befreundet ist. Und auch die US-Regierung hat ihre (schmutzigen) Finger im Spiel.

Bibliografie:

Nathan’s Run‘ – ’Nathans Flucht’ (1996), ‚At All Costs‘ – ’Dreht euch nicht um!’ (1998), ‚Even Steven‘ – ’Kalte Tränen’ (2000), ‚Scott Free‘ – ’Die Nacht des Jägers‘ (2003);

Jonathan Grave-Serie: ‚No Mercy‘ – ‚Keine Gnade‘ (2009), ‚Hostage Zero‘ (2010), ‚Threat Warning‘ (2011), ‚Damage Congrol‘ (2012), ‚High Treason‘ (2013),  ‚Soft Targets‘ (2013), ‚End Game‘ (2014), ‚Against All Enemies‘ (2015), ‚Friendly Fire‘ (2016), ‚Final Target‘ (2017).